AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Hundeseminare-Spessart

………………………………………….
§ 1 Geltungsbereich
(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle
Rechtsgeschäfte mit HUNDESEMINARE-SPESSART, Inhaber
Sebastian Schönborn, Dürkheimer Str. 37, 65934 Frankfurt, nachstehend
Hundeseminare-Spessart oder „wir“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch,
per E-Mail oder über die Webseite zustande kommen.
(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die
ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen
noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer
ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft,
die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen
oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.
(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung.
(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich
oder mengenmäßig begrenzt.

§ 2 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise
Gegenstand des Vertrages sind die auf unserer Webseite angebotenen Seminare und
Workshops rund um den Hund. Neben den Seminaren bieten wir auch
Hundewanderung und Spendenaktion an. Auch für diese speziellen Angebote finden
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages
(1) Gegenstand des Vertrages ist die Teilnahme an Seminaren und Workshops rund um
das Thema Hund.
(2) Die Angebote auf unserer Webseite sind unverbindlich und stellen kein rechtlich
verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.
(3) Sie können ein verbindliches Kaufangebot (Buchung) über unser Anmeldeformular auf
der Webseite abgeben. Sie buchen ein Seminar/ Workshop, in dem Sie die folgenden
Schritte durchlaufen:
3.1) Unter der Rubrik Seminare finden Sie unser gesamtes Programm mit Terminen
und der Angabe, ob noch freie Plätze verfügbar sind. In dem Anmeldeformular
geben Sie bitte die erforderlichen Daten für Ihre Buchung ein. Hier wählen Sie
bitte auch das jeweilige Seminar aus.
3.2) Innerhalb der Seminar Ausschreibungen gelangen Sie unten zu einem Punkt
„Jetzt kostenpflichtig buchen“.
3.3) Die Zahlung erfolgt per Rechnung, daher ist es erforderlich, dass alle Angaben
für eine ordnungsgemäße Rechnungserstellung auch von Ihnen angegeben
werden.
3.4) In einem gesonderten Feld ist es Ihnen möglich, noch weitere Angaben zu
machen; dies ist absolut freiwillig. Wir verwenden die Daten und Angaben
ausschließlich für die Vertragsabwicklung.
Änderungen sind bis zum Bestätigen des Buttons „Jetzt kostenpflichtig buchen“
jederzeit möglich.
3.5) Um die Anmeldung absenden zu können, müssen Sie unsere AGB durch Klicken
des Kästchens bestätigen und akzeptieren.
3.6) Durch Klick auf den Button „Jetzt kostenpflichtig buchen“ geben Sie ein
verbindliches Angebot gegenüber Hundeseminare-Spessart ab. Damit bieten Sie
uns den Abschluss des Vertrages an.
(4) Innerhalb von 2-3 Werktagen nach dem Absenden des Anmeldeformulars, erhalten Sie
eine Buchungsbestätigung, die eine Annahme ihres Vertragsangebots darstellt.
Bitte prüfen Sie auch regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.
In dieser E-Mail erhalten Sie auch die Rechnung, die sofort fällig ist.
Bitte achten Sie darauf, die Beträge fristgemäß an Hundeseminare-Spessart
anzuweisen.
Eine zusätzliche Zahlungserinnerung versenden wir nicht.
(5) Wird der Rechnungsbetrag nicht fristgemäß gezahlt und haben sich diesbezüglich
nicht bei Hundeseminare-Spessart gemeldet ist Hundeseminare-Spessart befugt,
den Platz anderweitig zu vergeben.

§ 4 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten
(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von Ihnen die
folgenden Daten:
– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– Postanschrift
– Telefonnummer (damit wir Sie auch kurzfristig erreichen können)
– Angabe wie viele aktive (zahlende) Hunde Sie anmelden
(Hunde, die im Auto warten, müssen nicht angegeben werden).
(2) Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ohne Ihre gesonderte Einwilligung
ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Buchung.
(3) Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der
Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer
Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
(4) Bei einer Änderung Ihrer persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der
Email-Adresse oder Telefonnummer, teilen Sie uns dieses bitte per Email mit.

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher
(1) Als Verbraucher steht Ihnen nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein
Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu
Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer
selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment
abgeschlossen, indem Sie die Bestätigung der Teilnahme durch uns erhalten.
Sie können innerhalb von 14 Tagen Ihre Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur
Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars, welches Sie unter
Kontakte finden können, genügt.

§ 6 Seminargebühren
Die Seminargebühren sind jeweils unter der Rubrik Seminar individuell pro Seminar
angegeben und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Bei der Buchung von mehreren Seminaren bzw. für mehr als eine Person erhöhen sich
die angegebenen Beträge entsprechend.

§ 7 Stornierung von Seminaren und Stornokosten für Teilnehmer
(1) Nach Ablauf der 14 tägigen Widerrufsmöglichkeit können Sie jederzeit von dem
Vertrag zurücktreten. Die Erklärung des Rücktritts kann ausschließlich in Textform per
E-Mail an info@hunderseminare-spessart.de erfolgen.
(2) Bei Stornierungen nach den 14 Tagen Widerrufsrecht bis 91 Tage vor dem
Veranstaltungsbeginn werden Bearbeitungsgebühren in Höhe von 10,00 € pro
abgesagtem Seminar und Person fällig.
(3) Die Stornierungskosten betragen, je nachdem wann Ihre Mitteilung über die
Stornierung bei uns eingeht,
bis 90 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20% der Teilnahmegebühr
ab 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 40% der Teilnahmegebühr
ab 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 100 % der Teilnahmegebühr.
(4) Sollten Sie für mehrere Personen gebucht haben, gelten diese
Stornierungsbedingungen gegenüber jeder einzelnen Person.
(5) Bis einen Tag vor Beginn des Seminars, können Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.
Bitte teilen Sie uns dieses mit den Kontaktdaten der Person ebenfalls spätestens
einen Tag vor Seminar beginn per Email unter info@hundeseminare-spessart.de mit.

§ 8 Stornierung von Seminaren seitens HUNDESEMINARE-SPESSART
(1) Wir sind berechtigt, ein Seminar auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend
Teilnehmer angemeldet haben.
(2) Ebenfalls sind wir berechtigt, ein Seminar abzusagen, falls der Referent kurzfristig
erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.
(3) Wir erstatten Ihnen in den Fällen 1 und 2 ihre Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende
Kosten, die Ihnen angefallen sind, übernehmen wir nicht.
(4) Verhalten Sie sich vertragswidrig, indem Sie gegen diese Allgemeinen
Geschäftsbedingungen verstoßen oder gegen unsere Hausordnung, haben wir das
Recht, sie von dem Seminar auszuschließen.
Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie oder Ihr Hund, den Ablauf des Seminars
stören und auch nach einer Aufforderung nicht unterbleibt. In diesem Fall werden
keine Kosten zurückerstattet.

§ 9 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen
(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Seminarbeschreibung.
(2) Sollten Sie an einem unserer Seminare nicht vollständig teilnehmen können, ist eine
Erstattung der Teilnahmegebühr ausgeschlossen.

§ 10 Hausordnung für unsere Seminare und Regelung zum Mitbringen von Hunden
(1) Der Seminarleiter/ Trainer ist gegenüber Ihnen für die Dauer und im Rahmen der
Veranstaltung weisungsbefugt.
(2) Sie als Teilnehmer werden durch die Akzeptanz dieser AGB auf folgendes
hingewiesen:
(2.1) Die Teilnahme von Theorieseminaren, erfordert es, dass mitgebrachte Hunde den
Seminarablauf nicht stören. Sollte dies für Ihren Hund nicht möglich sein, lassen Sie
diesen bitte auch im Interesse des Referenten und der anderen Teilnehmer zu Hause.
Sollten Sie oder Ihr Hund den Ablauf nachhaltig stören, werden wir Sie von dem
Seminar ausschließen.
(2.2) Die Teilnahme einiger Seminare beinhaltet körperliche Aktionen und setzt einen guten
Gesundheitszustand voraus. Um Verletzungen des Körpers und der Gesundheit
auszuschließen, versuchen HUNDESEMINARE-SPESSART und die eingesetzten
Trainer nach bestem Wissen und Gewissen seiner Verkehrssicherungspflicht
nachzukommen.
(2.3) Vor jedem Seminar, das körperliche Aktivität von Hund und Mensch erfordert, muss
der Trainer bzw. HUNDESEMINARE-SPESSART über gesundheitliche Probleme und
etwaige Erkrankungen von Ihnen und ihrem Hund informiert werden, damit der
entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.
Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen sind wir berechtigt, den betreffenden
Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
(2.4) Hunde sind bei HUNDESEMINARE-SPESSART grundsätzlich herzlich willkommen.
Allerdings müssen wir im Interesse aller Teilnehmer die Anzahl im Rahmen halten.
Damit wir einen Überblick haben, ist es erforderlich, dass Sie uns per E-Mail oder
telefonisch darüber informieren, wenn Sie mehr als EINEN Hund zu einer gebuchten
Veranstaltung mitbringen möchten.
(2.5) Bitte beachten Sie dabei, dass es gut möglich sein kann, dass eine Veranstaltung
ausgebucht ist und es dann deutlich weniger Platz für viele Hunde gibt.
Fragen Sie gerne bei HUNDESEMINARE-SPESSART nach. Nur so ist es möglich,
dass wir einen „passenden“ Platz für Sie reserviert, dabei werden Eigenschaften wie
Unverträglichkeit und Ängstlichkeit der Hunde- soweit möglich- berücksichtigt.
(2.6) Voraussetzung zum Mitbringen der Hunde ist immer, dass diese wirklich Seminar
erfahren sind. Die Hunde müssen in der Lage sein bei einem Theorieseminar 6
Stunden still zu sitzen.
(2.7) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Während der gesamten Seminarzeit sind Sie
für Ihren Hund vollumfänglich verantwortlich. Die Teilnahme bzw. das Mitführen von
Hunden ist nur möglich, wenn HUNDESEMINARE-SPESSART dies gestattet hat.
Das Tier muss einen aktuellen Impfschutz besitzen. HUNDESEMINARE-SPESSART
hat das Recht, nach dem Impfausweis zu fragen. Ebenso muss ein gültiger Haftpflicht-
Versicherungsschutz für das Tier bestehen.
Für sämtliche Schäden, die das Tier verursacht, haftet der Tierhalter, soweit nicht der
Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen den Schaden schuldhaft verursacht haben.
(2.8) Seminare, gerade solche im sog. Aussenbereich sind nie ohne Restrisiko. Gegen
einen Unfall und Bergung sind Sie nur im Rahmen Ihrer eigenen Unfallversicherung
versichert.
(2.9) Sie sind als Teilnehmer verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen
der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering
zu halten. Insbesondere bitten wir Sie darum, etwaige Beanstandungen unverzüglich
HUNDESEMINARE-SPESSART zur Kenntnis zu geben. Unterlassen Sie es schuldhaft,
einen Mangel anzuzeigen, so wird ein eventueller Anspruch auf Minderung des
Teilnahmepreises verwirkt.

§ 11 Haftungsbeschränkung
(1) HUNDESEMINARE-SPESSART haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit NICHT.
Ferner haftet HUNDESEMINARE-SPESSART NICHT für die fahrlässige Verletzung von
Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt
erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und
auf deren Einhaltung Sie als Teilnehmer regelmäßig vertrauen dürfen.
HUNDESEMINARE-SPESSART haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung
anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper
und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der
Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden.
HUNDESEMINARE-SPESSART haftet insoweit nicht für die ständige und
ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Buchungssystems.

§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend.
Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten
oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu
vermeiden, schriftlich gefasst werden -wobei E-Mail ausreichend ist.
(2) Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt
in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus
Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu
diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz
unseres Unternehmens in Weilburg.
(3) Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die
Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß
Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht.
(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch
der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Anhang
Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung
(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich
Deutsch.
(2) Die Präsentation der Seminare und Workshops auf der Webseite stellen kein
bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Buchung eines Seminars durch Sie ist
ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebotes
versenden wir an Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Vertrag
über die Buchung der Seminarteilnahme zwischen Ihnen und mir zustande.
(3) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.
(4) Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten
werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweise
ich auf die Regelung der Datenschutzerklärung auf meiner Webseite.
(5) Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht gemäß der nachstehenden
Belehrung – WIDERRUFSBELEHRUNG WIDERRUFSRECHT
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag
zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, des Vertragsschlusses.
Der Vertragsschluss kommt an dem Tag zustande, an dem Sie von mir nach
erfolgreicher Buchung eines Seminars eine Bestätigungsmail bekommen.
Für jedes Seminar steht Ihnen ein eigenes 14 – tägiges Widerrufsrecht zu.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns eine eindeutige Erklärung
(z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
HUNDESEMINARE-SPESSART
Sebastian Schönborn
Dürkheimer Str. 37
65934 Frankfurt

oder an info@hundeseminare-spessart.de

Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch
nicht vorgeschrieben ist.
Download Widerrufsformular: https://www.hundeseminare-spessart.de/
widerrufsformular.pdf
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die
Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Auswirkung des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle geleisteten Zahlungen, die
wir von Ihnen erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns
eingegangen ist. Haben Sie die Zahlung als Banküberweisung getätigt, schicken Sie
mir bitte Ihre Kontodaten mit, da wir auf dem Kontoauszug nur einen Teil Ihrer
Kontodaten sehen können.