Normen Mrozinski

Normen Mrozinski

„Die Einen sind begeistert von seiner direkten Art und seinem schwarzen Humor, die Anderen kritisieren ihn wegen seiner häufig provokanten Aussagen. Normen Mrozinski ist wohl einer der streitbarsten Köpfe in der deutschen Hundeszene.

Normen Mrozinski ist zertifizierter Hundetrainer nach den Richtlinien der Tierärztekammer Schleswig-Holstein und arbeitet als Autor („Hütehunde als Begleiter“, „Aggressionsverhalten beim Hund“, „So geht Hund“) und Dozent.

Sein Schwerpunkt liegt hierbei bei Aus- und Weiterbildungen für Hundetrainer*innen und Tierpfleger*innen, gleichzeitig steht er Menschen mit problematischen Hunden als Verhaltensberater zur Verfügung.

Seit 2007 ist Mrozinski im Tierschutz tätig. Unter anderem leitete er bis 2014 eine Einrichtung für verhaltensauffällige Hunde im Hochtaunus und war bis 2016 Vorstandsmitglied eines Tierschutzvereins mit Schwerpunkt Gruppenhaltung von Hunden.

Heute berät er Tierheime im sicheren Umgang mit aggressiven Hunden sowie beim Aufbau von Gruppenhaltung.

Gemeinsam mit seiner Frau, Hunden, Katzen, Kaninchen, Schafen, Rindern und Pferden lebt der 42-jährige Wahlnorddeutsche auf einen Resthof in Schleswig – Holstein. Als passioniertem Hobbyschäfer gilt seine Vorliebe insbesondere Hüte- und Treibhunden.